Wie kann Yoga zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden führen?

Gastartikel von Oliver Fritz von topperformanceyoga.com.

Yoga wird bereits seit Jahrtausenden praktiziert und gelebt. Aber warum? Weil Yoga Körper, Geist und Seele miteinander verbindet und so in sehr vielen Lebensbereichen helfen kann.

In der Yogatherapie und im Coaching wird gezielt zuerst der Mensch als ganzes betrachtet. Warum? Weil die Ursachen des Unwohlbefindens oft ganz wo anders liegen als zuerst vermutet. Wenn der Ursprung erkannt wurde, dann werden gezielt Yogaübungen, sogenannte Asanas eingesetzt. Achtsamkeitsübungen verhelfen zu einer vertiefenden Wirkung.

Wir leben heute in einer Zeit, in einer sehr schnelllebigen Zeit, wo sich die wenigsten die Zeit nehmen, das „Umsichherum“ wahrzunehmen, und Krankheiten, wie auch genetische Krankheiten nicht seltener geworden sind, sondern eher immer mehr zunehmen. Dies kommt unter anderem daher, weil viele nicht auf ihre Ernährung achten. Die wenigsten achten auf ihren Körper, und achten nicht darauf was ihm gut tut. Dabei sagt er einem das eigentlich. Man müsste nur einmal zuhören und darauf achtgeben. Aber das wäre zu einfach. Meistens hört man erst dann auf seinen Körper, wenn es schon zu spät ist und er sich beschwert. Und das dann mittels Unwohlbefinden und Krankheit.

Aber wie genau können nun Yoga und Achtsamkeitsübungen Abhilfe verschaffen und Symptome lindern?

Yoga kann unter anderem mittels bestimmter Übungen, den Asanas, den Körper entgiften. Hier werden insbesondere so genannte Drehhaltungen eingesetzt. Achtsamkeitsübungen können dabei helfen mehr in sich zu gehen, um seinen eigenen Körper besser wahrzunehmen.

Foto: Genuss und Glück, Mickley

Yoga verhilft nicht nur dabei in den Einklang mit sich selber zu finden, sondern aktiviert auch die Lebensenergie und gibt Kraft, schult die Konzentration, stärkt das Immunsystem, reduziert Süchte und Gelüste, und entwickelt Glücksgefühle.

Für alle Yoga-Interessierte habe ich eine Yogastunde speziell zur Entgiftung des Körpers zusammengestellt. Bei Fragen können Sie mich gerne jederzeit per Email kontaktieren.

Foto: Genuss und Glück, Mickley


Fotos: Genuss und Glück, Mickley

Oliver Fritz
Yogalehrer at Top Performance Yoga | Website

Oliver Fritz ist Yogalehrer, Dozent an der WAY, Europäische Akademie für Yoga und ganzheitliche Gesundheit, und Fundamental und Positionierungs Coach.
Als Yogalehrer, Dozent und Coach achtet Oliver sehr auf das Fundament. Das ist wie bei einem Haus. Das Haus kann die tollste und schönste Fassade haben. Wenn aber das Fundament nicht stimmt, dann wird alles über kurz oder lang zusammenbrechen.
Wer zu Oliver kommt, den stellt er zuerst auf ein stabiles und sicheres Fundament. Und verhilft ihm anschließend seine Ziele und Träume zu verwirklichen, indem Oliver die Resourcen und Kräfte aktiviert. Das führt schneller und nachhaltig zum Erfolg. Er unterstützt die Entschleunigung und eine gesunde Work-Life-Balance, und lebt diese selbst auch.

Beitrag kommentieren

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ursprüngliches Essen einfach organisieren…

…wie das geht, erfahren Sie in meinem  e-book

Ursprünglich Essen, mit Leichtigkeit

Melden Sie sich zum kostenlosen Genuss und Glück Newsletter an, um meine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu erhalten.

>>> Hier geht’s zum Newsletter. <<<