Tag-Archiv: Multiple Sklerose

Ketogene Ernährung für Menschen mit Autoimmunerkrankung – Interview mit Buchautorin Julia Tulipan

Die ketogene Ernährung ist der Heilsbringer, oder doch nicht? Zum Glück gibt es fundierte Literatur mit jeder Menge wissenschaftlicher Nachweise, wie zum Beispiel das Buch “Keto-Kompass”. Mit einer der Autorinnen – Julia Tulipan – durfte ich ein Interview führen und die Aspekte diskutieren, die für Menschen mit Autoimmunerkrankung besonders relevant sein könnten.

Low-Carb-Ernährung für Menschen mit Autoimmunerkrankung

Sogenannte “Low-Carb-Ernährungsweisen” werden in letzter Zeit immer beliebter. Grund genug, sie einmal aus dem Blickwinkel von autoimmunerkrankten Menschen anzuschauen. Können sie neben der potenziellen Regulierung des Körpergewichts auch etwas gegen Entzündungen ausrichten? Was heißt das im Detail und wie können Sie möglicherweise mit einer Low-Carb-Ernährung anfangen?

Grundlegendes zu Autoimmunerkrankungen

Autoimmunerkrankungen können als Volkskrankheiten bezeichnet werden. Bei einer Autoimmunerkrankung richtet sich das Immunsystem gegen körpereigenes Gewebe. Die genaue Ursachen sind wissenschaftlich nicht genau geklärt. Es gibt allerdings wichtige Einflussfaktoren. Zu den wichtigsten Autoimmunerkrankungen gehören Morbus Basedow, Rheumatoide Arthritis und Hashimoto Thyreoiditis. Es gibt Maßnahmen, die wir Menschen ergreifen können, um mit Autoimmunerkrankungen (besser) zu leben.

Ursprüngliches Essen einfach organisieren…

…wie das geht, erfahren Sie in meinem  e-book

Ursprünglich Essen, mit Leichtigkeit

Melden Sie sich zum kostenlosen Genuss und Glück Newsletter an, um meine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu erhalten.

>>> Hier geht’s zum Newsletter. <<<