Franziska Mickley hat sich als emphatischer Gesundheitscoach und Bloggerin auf die Bedürfnisse von Menschen mit Autoimmunerkrankung(en) spezialisiert. Dabei richtet sie ihr Handeln an der menschlichen Natur aus: jeder Schritt zu "mehr Mensch" ist ein Schritt in Richtung gesteigerter menschlicher Gesundheit. Das bedeutet auch, durch gesunde Ernährung und Lebensweise Krankheiten möglichst gar nicht erst zuzulassen. Franziskas Artikel liefern nicht nur Wissen sondern auch Rezeptideen, denn sie ist durch ihre eigene gesundheitliche Reise zu einer kreativen Köchin geworden.


Gesunde Blutgefäße ein Leben lang – oder: Du bist, was du NICHT isst!

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die allerwichtigste Todesursache in unserer modernen industrialisierten und automatisierten Welt. Diese Erkrankungen haben sehr viel mit ungesunden Blutgefäßen zu tun. Auch viele Menschen mit Autoimmunerkrankung sind betroffen, nicht nur direkt – wie bei der Vaskulitis – sondern auch zusätzlich, denn wenn man einmal überlegt, dass in Deutschland 40% aller Todesfälle auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurück geführt werden, wird klar, dass auch viele Menschen mit Autoimmunerkrankung betroffen sind. Sie werden sehen: die Ernährungstipps für gesunde Gefäße kennen Sie schon von irgendwo her…

Alles, was Sie jetzt über Milch wissen müssen

Milch und Milchprodukte sollte man laut diverser Ernährungsinstitutionen täglich zu sich nehmen, denn sie seien gesund. Auf der anderen Seite gibt es tausende sogenannte Experten, die diese Produkte aus verschiedenen Gründen verteufeln. Zeit, sich einmal sachlich mit dem Thema zu beschäftigen: warum ist Milch gesund und warum kann Milch krank machen?

Gesundheitstipps aus der modernen Steinzeit

Alternative Ernährungsweisen liegen im Trend. Viele Menschen versuchen sie, um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern. Aber macht es überhaupt Sinn, in die menschliche Vergangenheit zu schauen und welche Aspekte spielen dabei eine Rolle? Was gibt es über die Ernährung hinaus noch interessantes, das uns unsere Ahnen lehren können?

Wie kann Yoga zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden führen?

Bestimmte Bewegungen unterstützen die Entgiftung des Körpers. Dies wird im Yoga genutzt und so kann es dabei helfen, den Körper bei dem so wichtigen Abbau von Giften und Stoffwechselrückständen zu unterstützen. Das ist besonders wichtig für Autoimmunerkrankte, da oft übermäßige Entzündungen vorliegen. Probieren Sie es gleich aus mit der kostenlosen Yogastunde, die uns Oliver Fritz zusammen gestellt hat.

Ketogene Ernährung für Menschen mit Autoimmunerkrankung – Interview mit Buchautorin Julia Tulipan

Die ketogene Ernährung ist der Heilsbringer, oder doch nicht? Zum Glück gibt es fundierte Literatur mit jeder Menge wissenschaftlicher Nachweise, wie zum Beispiel das Buch “Keto-Kompass”. Mit einer der Autorinnen – Julia Tulipan – durfte ich ein Interview führen und die Aspekte diskutieren, die für Menschen mit Autoimmunerkrankung besonders relevant sein könnten.

Ursprüngliches Essen einfach organisieren…

…wie das geht, erfahren Sie in meinem  e-book

Ursprünglich Essen, mit Leichtigkeit

Melden Sie sich zum kostenlosen Genuss und Glück Newsletter an, um meine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu erhalten.

>>> Hier geht’s zum Newsletter. <<<